Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Manduca als Babytransport

In seinem ersten Jahr saß Max ausschließlich im Manduca. Er ist darin überall mit hin gekommen und saß sehr sicher. Selbst das Klettern zum Boiling Lake auf Dominica war kein Problem. Durch die Bewegungen beim Laufen ist er sogar die meiste Zeit am Schlafen. Man kann das Kind leicht An- und Abschnallen, es nimmt nur wenig Platz auf dem Schiff weg und es ist sehr angenehm zu tragen. Selbst in der Karibik wurde es Max nicht zu warm. Unserer Meinung nach sehr empfehlenswert für's Reisen mit Baby! Ohne diese Babytrage könnten wir es uns kaum vorstellen!

 

» Manduca Babytrage bei Amazon «

 

 

 


Deuter Rucksack für Kleinkinder

Im zweiten Jahr unserer Reise ist Max dann in diesen Rucksack mit Kindertrage umgestiegen, weil er für den Manduca für lange Strecken zu groß und schwer wurde. Im neuen Rucksack fühlt er sich sehr wohl, hat einen viel besseren Blick und kann sogar gegen Wind und Wetter geschützt werden! Sehr praktisch durch eine Vielzahl an Taschen und Staumöglichkeiten! Genau das Richtige für Abenteurer, die auch mit Kleinkindern wandern möchten!

 

 

» Deuter Kid Comfort 3 bei Amazon «

 

 

 

 


Faltbare Badewanne

Diese faltbare Badewanne ist ein unheimlich vielseitiges Hilfsmittel an Bord! Es ist faltbar, nimmt somit äußerst wenig Platz weg und ist leicht in der Backskiste verstaut und man kann darin Wäsche und Obst waschen.  Als Max gerade so sitzen konnte und noch eine Lehne brauchte, saß er häufig in der Wanne und hat spielen können, ohne umzufallen. Geheimtipp für Reisende mit Baby, selbst für Segler ohne Baby, die Platz sparen wollen!

 

» Stokke Flexi Bath bei Amazon «

 

Leesegel


Stillkissen Theraline

Als Max noch nicht Krabbeln konnte, konnte man ihn hierin super "einparken", sodass er beim Segeln selbst in schwerem Seegang sicher lag und nicht umherrollen konnte. Später ist dieses 180 cm Stillkissen natürlich kein Hindernis für ihn mehr. Selbst bei Mama ist es beliebt weil man sich super daran anlehnen kann oder es sehr hilfreich beim Stillen und Füttern ist. Auch wenn es riesig ist, es Muss-have für uns an Bord! 
Es gibt bei Amazon eine extrem große Auswahl an Motiven. Hier der Link:

 

» Theraline Stillkissen 180 cm bei Amazon «

 


Portionierer für Milchpulver

Schonmal bei hohem Seegang eine Milchflasche gefüllt? Mit diesem Pulverturm, wie wir es nennen, geht kein Pulver mehr daneben. Natürlich nur, wenn man es vor der Tour vorbereitet hat. Nicht nur für unterwegs sondern auch daheim ist es ideal zum Portionieren des Pulvers! Und da bei uns keine Sache nur eine einzige Funktion hat, verstauen wir darin auch gerne Snacks für die Kids! Wirklich praktisch, unkompliziert und günstig!

 

» Milchpulver Portinionierer bei Amazon «

 

 


Medela Trinkflaschen

Medela wirbt mit einem innovativen Nuckelaufsatz. Je größer das Baby wird und deshalb stärker saugen kann, desto mehr Milch kommt durch den Aufsatz. Man benötigt also nur einen einzigen Sauger und keine ganze Kollektion an unterschiedlichen Nuckelgrößen! Das spart wieder Platz und ist somit praktisch für's Leben auf einem Schiff.
Wir haben direkt mehrere unterschiedliche Flaschen von Medela, deshalb hier mal das Set verlinkt. 

 

» Medela Flaschenset bei Amazon «

 


Sonnencreme Eucerin

Wir benutzen für Max diese unparfürmierte Sonnencreme ohne chemischen Lichtschutzfilter.

 

» Eucerin Kids Sonnencreme bei Amazon «

 

 

 

SCHON WEITERERZÄHLT?

DU SHOPPST - WIR FREUEN UNS!

 Auf diese Schaltfläche klicken und innerhalb von 24h bei Amazon shoppen, ist ein großartiger Weg, uns zu unterstützen!
Das ist ein sogenannter Affiliate Link. Du kaufst ein und wir bekommen eine Art kleine Provision. 

Wenn der Button mal nicht funktionieren sollte, klick' einfach diesen Link:   

» Zu Amazon «

DIR GEFÄLLT, WAS WIR MACHEN?
Und Du möchtest mitwirken? Etwas beisteuern?

Dann schau doch mal auf unserer neuen
Tipeee Seite vorbei! ;)

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?